Mies van der Rohe nominees revealedCaruso St John’s Nottingham Contemporary zählt Dutzende von Projekten für den diesjährigen Mies van der Rohe Award, Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur nominiert.

Andere Kandidaten für die 60.000 € Mies van der Rohe-Preis und 20.000 € Vizemeister besondere Erwähnung gehören David Lea und Pat Borer Wise Building, Wiel Arets ‘V-Turm und Zaha Hadid Stirling Prize-winning Maxxi Museum.

Der Preis wurde von der Fundació Mies van der Rohe organisiert, ist für ein Gebäude in der EU, dass Spitzenleistungen zeigt in konzeptionellen, technischen und konstruktiven Bedingungen vergeben.

Die Gewinner erhalten eine Skulptur von Deutschen Pavillon Mies van der Rohe 1929 für die Internationale Ausstellung von Barcelona inspiriert, die trotz, wobei kurz nach abgebaut, gilt als eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts.

Die anderen Nominierten gehören Office Kersten Geers David van Severen für die Villa Voka und EXPO, sowohl in Kortrijk, Belgien; 51N4E für C-Mine in Genk, Belgien; Biq Architecten für Lakerlopen Gehäuse, in Eindhoven; Snelder Architecten für Panta Rhei College, Amstelveen, Niederlande; Philippe Schmit Architekten für das Museum Villa Vauban in Luxemburg; ArchiStudio Studniarek & Pilinkiewicz für das Landgericht in Katowice, Polen; Mecanoo für seine Theater-und Kongresszentrum La Llotja de Lleida in Spanien und NORD für seine natürliche Science Center in Bjerringbro, Dänemark.